16. Traditions-Vorderlader-Treffen vom 29. Mai – 01. Juni 2014

16. Traditions-Vorderlader-Treffen vom 29. Mai – 01. Juni 2014  

Mittwoch:
Begrüßungsabend ab 19.00 Uhr
Es wird etwas aus der regionalen Küche angeboten.

Donnerstag:
Schießen der Ortsvereine ab 10.00 Uhr
Vatertags -Frühschoppen

 Freitag: 
Lagerbewohner! Bitte Programmaushang beachten!
Ausrichtung SPI Hessenmeisterschaft
Warme Küche ab 19.00 Uhr

Samstag: 
div. Schießwettbewerbe sowie Ausrichtung SPI Hessenmeisterschaft
Ab 20.30 Uhr Live-Musik mit “Steven Taylor”

Sonntag:
div. Schießwettbewerbe mit anschließender Siegerehrung Für Speisen und Getränke ist an allen Tagen bestens gesorgt, incl. Salat-, Kaffee- und Kuchentheke Böllerschützen und Kanoniere sind willkommen
Donnerstag, Samstag, Sonntag um 12.00, 14.00, 16.00 Uhr
Anmeldung mit üblichen Papieren bis 17. Mai 2014.

Ansprechpartner: 
Jörg Knöll Kirchstraße 3
64839 Münster
Tel. 06071/35921
Mail: jusknoellmuenster@t-online.de

Schießwettbewerbe:
Vorderladergewehr 50 m offene Visierung
Vorderladergewehr 50 m geschlossene Visierung
Vorderlader Pistole / Revolver 25 m
Treibladung Schwarzpulver

Unterhebelgewehr 50m
historische Waffen 100 m liegend ab cal. .44
Pulver frei wählbar

Steinschlosswaffen erhalten 1 Ring Zuschlag
Die Deckserie entscheidet.

Schusszahl:
Geschossen werden 4 Schuss auf Tiermotivscheiben
angeschossene Ringe werden noch oben gewertet.

Schießzeiten:
Samstag 31. Mai von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Sonntag 01. Juni von 10.00  Uhr bis 15.30 Uhr

Letzter Scheibenverkauf ist am Sonntag 01. Juni 15.00 Uhr

Siegerehrung:
Sonntag 01. Juni ab ca. 16.00 Uhr.
Die Preise sind wie gewohnt unserem Hobby entsprechend.

 Siegerehrung:
Der Kauf der ersten Serie beträgt 10,00 € (incl. Dreingabe).
Der Nachkauf beträgt je Serie 3,00 € und ist unbegrenzt, kann jedoch bei Bedarf beschränkt werden.

Wettkampfordnung:
Geschossen wird sinngemäß nach der Sportordnung des DSB und der SPI.  Jeder Schütze muss im Besitz einer gültigen Sprengstofferlaubnis nach §27 Sprengstoffgesetz sein und ist für seine abgegebenen Schüsse selbst verantwortlich. Schießsportbekleidung ist nicht erlaubt! Eine Schutzbrille ist erforderlich, eine Schießbrille mit Irisblende ist erlaubt.

Das Tragen von geladenen Waffen ist innerhalb der Schießstände und auf dem Veranstaltungsgelände (Lager usw.) nicht erlaubt.

Den Anordnungen der Schießleitung und der Standaufsicht sind sofort. Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlung erfolgt ein Standverweis.

Lager:
Zelt- und Wohnwagenstellplätze sind am Schützenhaus vorhanden.
Die Zeltplätze sind ab 24. Mai beziehbar (bitte um Voranmeldung).

Lagerordnung:
Für Müllentsorgung wird eine Gebühr von 10,00 € und für den Stromanschluss von 7,00 € erhoben. Toiletten und Waschgelegenheiten (Dusche  und Badhaus) sind vorhanden. Offenes Feuer darf nur in Feuerschalen abgebrannt werden. Der Platz ist wie üblich sauber zu verlassen. Müll ist getrennt in den vorhandenen Behältnissen zu entsorgen.

Kleider:
Historische Kleidung aus allen Epochen ist erwünscht.

Wegbeschreibung:
Klein-Umstadt ist ein Stadtteil der Odenwälder Weininsel und liegt im Dreieck zwischen Darmstadt, Erbach und Aschaffenburg. Ab der Kreuzung B 45 (zwischen Dieburg und Groß-Umstadt) ist der Weg ausgeschildert.

Anfahrt zum Schützenverein 1968 Klein-Umstadt e.V.: Google Maps

 

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar